+ Antworten
1 2 3 4 5 11 51 101 ...
  1. Mittelalterhochzeit # 1
    Mittelalterbraut

    Mittelalterhochzeiten

    Da sich ja sonst noch keiner getraut hat ;-), greif ich jetzt einfach mal die Idee eines Mittelalter/Fantasyhochzeitsthemas auf und eröffne gar feierlich dieses Thema!
    Mittelalterbräute aller Herren Länder schreibet also nun tapfer wie ihr feiert oder wie ihr überhaupt auf diese (gar verrückte) Idee gekommen seid.

  2. Mittelalterhochzeit # 2
    Taanae
    Hallo,

    das ist schön, dass Du diesen Thread eröffnet hast! Ich habe auch schon mal dran gedacht, weil es ja doch einige Mittelalterbräute gibt inzwischen.

    Hmm, wie sind wir auf die Idee gekommen? Wir mögen beide Fantasy/Mittelalter und haben uns auch durch Rollenspielen (Midgard, falls das jemandem etwas sagt) kennen gelernt.
    Als wir mal zusammen auf einer Burgruine waren (die, auf der wir jetzt auch heiraten werden), wurde die Idee geboren und hat dann immer konkretere Maße angenommen.

    Was mich interessieren würde, wenn sich noch mehr Bräute einfinden: Gibt es bei Euch für die Gäste einen Gewandungszwang?
    Wir werden es den Gästen frei stellen, schreiben aber in die Einladung, dass wir uns über gewandete Gäste freuen würden.

    Liebe Grüße
    Magda

  3. Mittelalterhochzeit # 3
    Mittelalterbraut
    Ja den "Gewandungszwang" gibt bei uns ;-) . Wir sind aber auch nur 10 Leutchen auf unserer Burg .. von daher war das auch kein Problem meinen Kopf da durchzusetzen.
    Wie sieht es bei euch eigentlich mit der historischen "Korrektheit" aus. Wir sind da ja nicht so und haben auch einige Fantasyelemente mit drinne...

  4. Mittelalterhochzeit # 4
    Taanae
    Bei uns werden auch viele Fantasyelemente vorhanden sein, wir versuchen auch nicht zwanghaft alles stilecht zu machen (deshalb sind wir auch nicht im hiesigen Mittelalterverein, weil die echt sehr strikt sind).

    Man wird aber bei uns auch die Moderne wieder finden Wir verzichten zum Beispiel nicht auf Kühlschränke zum kühlen der Getränke (haben aber dafür eine mittelalterliche Garköchin --> http://www.honigschnucke.de/), es wird neben Met aus Tonkrügen auch Cola geben usw.

  5. Mittelalterhochzeit # 5
    blau24

    Supi Idee!

    Prima dass man nun alle Mittelalterbräute auf einem Haufen findet!^^
    Wir kamen auch durch Rollenspiele (DSA und AD&D), sowie unser gemeinsamen Interesse an Burgen/Schlössern und Mittelaltermärkten auf die Idee mit der Mittelalterhochzeit.
    Obwohl Schatzi sich eigentlich nur ungern "verkleidet" hat er schließlich zugestimmt, da es auch bei uns besagten GEWANDUNGSZWANG ^^ geben wird. Mittlerweile freut er sich richtig auf sein maßgeschneidertes Gewand, welches eine befreundete Gewandmeisterin für ihn schneidert! (Mein Kleid soll sie auch schneidern, hab aber noch keinen Stoff gefunden, der mir gefällt )
    Neben unserer gemeinsamen Mittelalterbegeisterung haben bei uns aber auch andere Gründe unsere Entscheidung beeinflusst:
    1.) war mir die typische Hochzeitsmode (sowohl Kleid, als auch Anzug) einfach zu teuer und
    2.) hab ich mich auch einfach nicht wohl darin gefühlt (bin halt nicht ICH^^)
    3.) wollten wir einen möglichst bunten, fröhlichen und ungezwungenen Tag bei unserer Hochzeit verbringen, mal schauen obs klappt^^
    Freu mich schon auf eure Ideen und Artikel,
    Lg, Sonja

  6. Mittelalterhochzeit # 6
    Schnuffel
    Hei Hei

    Super danke für´s Thema erstellen ... irgendwie werden wir ja doch immer mehr

    Bei uns war es eher so ne Bauchüberlegung Wird sind gerne auf MA Märkten und kochen zu Hause auch öfters mal aus unserem MA Buch.. Ritter ok... aber viel mehr faszinieren uns Wikinger und die Lebenseinstellung aus dieser Zeit (da wurde die Gleichberechtigung erst mit der Christianisierung abgeschafft )!

    Tja.. wir selbst werden nicht gewandet heiraten... das würde außer uns auch glaube ich keiner verstehen, weil wir unsere Wikinger"vernarrtheit" nicht so nach außen präsentieren.... aber wir mochten gerne das Buffet und den Ort enstprechend "angehaucht" gestalten.... also den Gäsen nicht zuviel zumuten, aber es auch nicht unter den Tisch fallen lassen.

    Wie ein roter Faden wrid sich dabei das goldene Wikingeramulett durch die Feier ziehen (Einladung bis Tischkarten) und wir werden nach der Trauung Met aus unseren Wikingergläsern trinken (das tun wir aber nicht allen an, da nicht jeder Met trinken mag....)

    Dann noch unsere Ringe: in Anlehnung an eine finnische Designer rin und mit Runen Gravur (da hätte ich nicht gedacht, dass das so schwer sein könnte... aber es klappt ja )

    Also eher Wikingisch für uns

    Und für alle dan das MA angehauchte Grill-Buffet! Das wird noch ein Kampf werden... wie macht ihr das denn einfach Augen zu und durch? Wir haebn uns jetz schon anhören dürfen, dass wir uns ja auch nach den Gästen richten müssen, weil ja nicht jeder unseren GEschmack hat... da graut mir noch davor... wir werden wohl versuchen nen goldenen Mitttelweg zu finden und trotzdem UNSER Essen zu haben!

    Ich freue mich von Euch zu lesen!

    Bringt ihr denn MA Bräuche mit in die Feier ein? zB übers Schwert steigen? Oder Brot und Dolch überreichen und so was?

    Kennt ihr da noch weitere?


  7. Mittelalterhochzeit # 7
    blau24

    Essen fassen^^

    Also beim Thema Essen haben wir eigentlich kein Problem: das schloss in dem wir unsere Hochzeit feiern beherbergt ein Restaurant, welches such extra ein Mittelalter-Buffet anbietet (nach Originalrezepten!). Das Buffet werden wir wohl um einige Dinge erweitern z.B. einige Nachspeisen und Salate, sowie ne Käseplatte usw.
    Was das Brauchtum anbelangt, werden wir sicherlich einiges über uns "ergehen" lassen müssen^^ Meine Schwester plant die gesamte Feier und ist was das Mittelalter angeht noch bekloppter als wir , und somit auch bestens informiert... Ich lass mich da einfach mal überraschen! Was unsere Gäste angeht, war ich selbst sehr überrascht: wir haben in unseren Einladungen um Geewandungen gebeten, sind aber davon ausgegangen, dass zumindest die ältere Generation sich nicht daran halten wird, aber nun sind selbst Schatzis Großeltern mit Hilfe seiner Mama im Internet auf der Suche nach dem passenden Outfit für unsere Hochzeit!!! Hätte ich nie gedacht, aber um so besser!!! Das einzige was mir im Moment noch Kopfzerbrechen bereitet sind: ein Lied für den Auszug aus der Kirche, sowie die Frage: Wie sagen wir dem Pastor wie wir heiraten wollen (der Gute weiß nämlich noch nichts von seinem Glück!!! Haben bisher immer nur mit der Gemeindereferentin gesprochen^^) Das wird bestimmt nochmal spannend!
    Lg, Sonja

  8. Mittelalterhochzeit # 8
    Schnuffel
    Hi Sonja

    das mit dem Buffet hört sich lecker an! Da werden wir noch etwas zu kämpfen haben...

    Irgendwie bin ich im Moment total traurig, dass wir Gaby / Honigschnucke nicht nehmen können (bei der Lokation ist der Caterer festgelegt....) Aber Lokation und fester Termin waren uns dann wichtiger....

    Habt ihr schon einen genauen Vorschlag oder Vorschläge?

    Ich brauche unbedingt noch ein paar "mittelalterliche" Angregungen ....


    Welche lieder habt ihr denn sonst so?

    Wir werden uns nicht auf MA Musik versteifen... wir haben uns Manowar und Schandmaul für´s Standesamt ausgesucht .... UNd unser DJ bekommt dann die CD´s in die Hand und darf sich ein paar lieder aussuchen (aber schon 2 wochen vorher )


+ Antworten
1 2 3 4 5 11 51 101 ...

Ähnliche Themen zu Mittelalterhochzeit

Lesezeichen

Sie betrachten gerade Mittelalterhochzeit.